1.10.21  Damen 1 - SG Wift Neumünster  9:14  21:21

Beim Einwerfen saß jeder Wurf, und man hatte das Gefühl: "Heute wird es was."

Dann ging es auch recht Erfolg versprechend mit 4:2 los. Leider war es nur ein Strohfeuer. Die Damen aus Neumünster glichen aus und legten gleich noch einige Tore zum 4:8 drauf. Auf unserer Seite klappte gar nichts mehr. Pässe kamen nicht an, gute Wurfchancen wurden nicht herausgespielt und hinten lud die Abwehr die Gegnerinnen förmlich zum Torwurf ein. Das 9:14 zur Halbzeit war schon ernüchternd.

In der Halbzeit waren wohl die Fehler angesprochen worden. Jetzt spürte man den Willen, es besser zu machen. Nach den ersten Toren zum 12:14 war die Blockade gelöst, die Gegnerinnen dagegen verloren zusehends den Faden und in der 50.Minute stand es 17:17. In der 58.Minute sogar 21:19. Das hätte reichen sollen, aber es gelang nicht den Vorsprung ins Ziel zu retten. Mit 21:21 trennte man sich über das gesamte Spiel gesehen sicherlich leistungsgerecht.

18.09.21  Männer 2 - HC Treia/Jübek 21:22

18.09.21  MJA - SG HH Nord  31:21